Menü

Partner gewinnen

In der Grundbildung müssen häufig dicke Bretter gebohrt werden, um ans Ziel zu gelangen. Ein Paradebeispiel hierfür ist die Gewinnung von Partnern. Sie kann mühsam und langatmig sein, aber auch sehr lohnend. Daher ist gerade an diesem Punkt mit hilfreichen Tipps gut gedient. Worauf kommt es an?

• Zunächst setzt die Akquise eine gute Vorbereitung und kommunikative Fähigkeiten voraus – und gute Recherche.

Nachdem bekannt ist, welche Unternehmen kommunal als Unterstützer infrage kommen und kontaktiert sind, ist der Plan zu schärfen. Sollen dem Unternehmen Fortbildungen zur Sensibilisierung angeboten werden? Oder geht es um die Initiierung arbeitsplatzorientierter Grundbildungskurse, zusammen mit dem Unternehmen? Für beide Ansätze braucht es gute Argumente und fachmännische Vorbereitung.

• Partnergewinnung ist zumeist ein mehrstufiger Prozess, der zeitliche Ressourcen in Anspruch nimmt.

Hilfreich ist, wenn Unternehmen in der Kommune bereits gesellschaftliches Engagement betreiben. Oder aber bereits in der betrieblichen Weiterbildung positioniert sind. Solche Fälle können die Argumentation enorm erleichtern. In jedem Fall ist Know-how gefordert, wenn es um die Schaffung belastbarer Partnerschaften geht, über das wir Sie in diesem Bereich gerne informieren.

Alle öffnen

Grund­bildungsange­bote am Arbeitsplatz: Die Akquise von Unter­nehmen kann mühselig sein. Auf dem Weg dahin bieten sich verschiedene Schritte an: (1) über mediale Projekte, (2) über Infover­anstaltungen, (3) über Empfehlungen oder das (4) persönliche Gespräch. Diese und weitere Aspekte werden hier beleuchtet.
Wenn das persönliche Auftreten nicht gut ist, können auch die besten Argumente verpuffen. Daher ist es wichtig, sich vor der Akquise mit Grundregeln der Gesprächsführung intensiv zu befassen. Betrifft u.a.: allgemeines Auftreten, Umgang mit (vorläufigen) Absagen und die zielgerichtete Konkretisierung der eigenen Standpunkte.

weiter
Kommunale Eigen­betriebe

zurück
Interesse wecken

Akquise von Unternehmen
Gute Gesprächsführung
PPT